Kunden- & Bestellservice – wir sind für Sie da!
Kunden- & Bestellservice:
0800 / 842 3 842, info@d-rect.de
Dieser Artikel ist momentan nicht erhältlich.
Lieferbar - wird i. d. Regel innerhalb von 24 Std. geliefert16
Versand noch heute. Sonderbeschaffung/-anfertigung. Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den direct Kundenservice: 0800 / 842 3 842
Momentan vergriffen, wird nachgeliefert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den direct Kundenservice: 0800 / 842 3 842

Produkte

Modellherstellung

Gips

Gips

Dentalgips wie Abdruckgips, Alabastergips für Situationsmodelle und Funktionslöffel, Modellhartgips und Superhartgips:

Mehr erfahren
Gipshärter und Gipslöser

Gipshärter und Gipslöser

Helfer bei der Modellherstellung - Gipslöser, geeignet für das Ultraschallbad und versiegelnde, glättende Gipshärter:

Mehr erfahren
Gipsabscheider – Gipszubehör

Gipsabscheider – Gipszubehör

Dentalgips Zubehör, Gipsabschneider Reiniger, Gipsmesser, Gipsspatel, Gipsschütte, Anmischbecher, Waage u. Dosiergerät:

Mehr erfahren
Modellmaterial

Modellmaterial

Komposit rosa für Zahnfleischmodellation, A Silikon für die Präzisionsabformung, lichthärtender Modellierkunststoff:

Mehr erfahren
Zahnfleischmasken

Zahnfleischmasken

Dental Silikon auf A Silikon Basis, additionsvernetzend, zur Herstellung flexibler, fräsbarer Zahnfleischmasken:

Mehr erfahren
Modellstifte

Modellstifte

Pins mit und ohne Steckstift, Pins mit Hülsen, selbstartikulierende Pins, Spezialpins Pindex Pins von Coltene:

Mehr erfahren
Handsägen

Handsägen

Sägeblätter wie Pindex Sägeblätter, Multiflex Sägeblätter für Modellsägen, Pindex Handsäge zur Modellherstellung:

Mehr erfahren
Sekundenkleber

Sekundenkleber

Für Versiegeln und Härten, zum Kleben von Pins, Gips, Kunststoffen und sonstigen Materialien zur Modellherstellung:

Mehr erfahren
Stumpflack

Stumpflack

Distanzlack für Vollkeramik Inlays, Kronen - kratzfest, schnelltrocknend, sehr abdampfresistent, farbige Varianten:

Mehr erfahren
Modellsockelformer

Modellsockelformer

Verschiedene Größen - Leistungsstarke Dauermagneten, Magnettöpfe und Haftscheiben geeignet für alle Split-Cast Systeme:

Mehr erfahren
Ausblocken

Ausblocken

Lichthärtendes Ausblockmaterial zum Ausblocken von Gipsmodellen - Hochschmelzendes Ausblockwachs für Tiefziehtechnik:

Mehr erfahren
Artikulatoren

Artikulatoren

Balance Artikulator, Protar Evo 3, Evo 5 oder Evo 9 Artikulator von Kavo, Artikulator SAM 2P ART 300 und Zubehör:

Mehr erfahren
Bissregistrierung – Gesichtsbögen

Bissregistrierung – Gesichtsbögen

Kavo Gesichtsbogen, Registrier Set, Axioquick III Transferbogenkit NT und Axioquick Bissgabelträger I-NT von SAM:

Mehr erfahren
Artikulation – Occlusion

Artikulation – Occlusion

Artikulationsfolien, Artikulationspapier, Artikulationsseide, Occlusionsspray, Occlusionsprüffolie, Folienspender:

Mehr erfahren

Top-Produkte

Art.-Nr. 514067
Art.-Nr. 632060

Modellherstellung für Ihre Zahnarztpraxis oder Labor kaufen Sie jetzt im direct Onlinehandel!

Verwendet wird zur Modellherstellung ein Dentalgips der Klasse 3 (Hartgips) oder auch ein Gips der Klasse 4 (Hartgips-extrahart). Den vorher erstellten Abdruck (Abformung) wg. Speichel und evtl. Blutresten zuerst im Desinfektionsbad desinfizieren, abspülen und unter Druckluft trocknen. Erst dann sollte der Abdruck mit Gips ausgegossen werden.
Zum Gips bearbeiten benötigt man neben einem sauberen Anrührbecher (Gumminapf), einen Anrührspatel, einen Rüttler, einen Sockelformer, Wachsmesser, Gipstrimmer.
Die benötigte Modellgipsmenge abmessen, diese variiert je nach Gipsart und Hersteller und mit Wasser anrühren. Entweder per Hand oder in einem Gipsmischgerät unter Vakuum. Das Mischungsverhältnis variiert ebenfalls je nach Gipsart und Hersteller. Der angemischte Gips sollte eine dünnflüssige, breiige Konsistenz haben.
Das Befüllen des Modells wird mit einem Rüttler durchgeführt, dabei wird die Masse unter rütteln langsam in den Abdruck geleitet. Das Rütteln beugt dabei einer Blasenbildung vor.
Dann wird eine sog. Sockelplatte ebenfalls zum Rand mit Gips befüllt, dann das befüllte Modell umgekehrt auf die Sockelplatte legen, beide Gipse können sich so verbinden.
Etwa 10-12 Minuten den Gips aushärten lassen, danach wird der Gips vorsichtig abgezogen.
Das Roh-Modell muss noch außen getrimmt und abgeschliffen werden, um vorstehende Ecken und Ränder zu beseitigen. Das geschieht mit einem sog. Gipstrimmer. Eine diamantene Schleifscheibe "trimmt" das Modell auf die benötigten Masse. Dann ist das Gipsmodell fertig und kann weiter bearbeitet werden.